Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Das Landesjugendsekretariat (LJS)

Was macht eigentlich das Landesjugendsekretariat?

Im Landesjugendsekretariat (LJS) arbeiten zwei hauptberufliche Mitarbeiter rund um die Uhr (na ja fast), um Euch glücklich zu machen.

Wir sind die Zentrale, bei der auf Landesebene alles zusammen laufen (sollte!). Bei Fragen aller Art stehen wir Euch mit Rat und Tat zur Seite und versuchen unser Möglichstes, um Euch weiter zu helfen.

Natürlich gibt es bei uns auch alle Informationen über Lehrgänge, Großveranstaltungen und Freizeiten.

Als Hauptberufliche dürfen wir uns um so einige Veranstaltungen auf Landesebene kümmern. Ob Landesjugendtag, Landeskindertreffen, Lehrgänge, ...

Wir haben überall unsere Finger drin. Zum Glück müssen wir das aber nicht alleine bewältigen, sondern werden von vielen Seiten tatkräftig unterstützt.

Wie gesagt: FAST immer! Aber am Besten sicherlich montags - donnerstags von 9.00 – 16.00 Uhr und freitags von 09.00 - 13.00 Uhr.

Ganz einfach

Wir stellen vor.

Mein Name ist Isabell Reutter, ich bin 1986 geboren und Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin.
Seit dem 1. September 2014 bin ich Bildungsreferentin bei der DLRG-Jugend Württemberg.
Zuvor war ich in einer Jugendwohngruppe und in der offenen Jugendarbeit tätig.

Die Arbeit mit Jugendlichen macht mir sehr viel Spaß, auch in meiner Freizeit bin ich in der Jugendarbeit aktiv. Zu meinen weiteren Hobbies gehören reiten und singen außerdem gehe ich gerne schwimmen und reise gerne.

Mein Name ist Angelika Mai, ich bin Verwaltungsangestelle, habe zwei erwachsene Söhne und komme aus Markgröningen.

Ich arbeite seit 2004 bei der DLRG-Jugend in Stuttgart und es macht mir immer noch riesig Spaß. Die Arbeit im Landesjugendsekretariat ist so vielfältig und abwechslungsreich - uns wird nie langweilig! Außerdem hab ich eine sehr nette Chefin, liebe Kollegen und einen super Blick auf den Max-Eyth-See.

In meiner Freizeit bin ich bei schönem Wetter immer im Garten, außerdem verreise ich sehr gerne.

Während unseres Bundesfreiwilligendienstes unterstützen wir Schulen in Stuttgart beim Schwimmunterricht und geben Bade- und Eisregeltraining in Kindergärten. Darüberhinaus helfen wir in der Geschäftsstelle bei allem, was gerade so ansteht.

Wir sind…

… Lea Landwehr, 20 Jahre alt und wohnhaft in Stuttgart Sillenbuch. Für den Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG habe ich mich entschieden, da ich vor dem Studium mal etwas anderes als den Schreibtisch sehen wollte und mich auch schon vor dem BFD gerne in der DLRG engagiert habe. Ich freue mich auf die vielfältigen Aufgaben, die mich erwarten.

… Marina Utzmann, 18 Jahre alt und wohnhaft in Bönnigheim. Ich habe viel Freude daran, Kindern in meiner Ortsgruppe das Schwimmen beizubringen und möchte mich gerne ein Jahr lang sozial engagieren – das hat mich dazu bewegt, den Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG zu machen. Ich bin gespannt auf die neuen Erfahrungen, die ich während dieser Zeit machen darf.

… Eugenia Savchuk, 19 Jahre alt und wohnhaft in Weil der Stadt. Da ich schon seit einigen Jahren in der DLRG aktiv bin habe ich mich dazu entschlossen, nach meinem Abitur den Bundesfreiwilligendienst für diesen Verein zu leisten. Es macht mir großen Spaß, mit Kindern am und im Wasser zu arbeiten und ich freue mich auf die persönliche Weiterentwicklung, die ich während des Freiwilligendienstes erleben darf.

Lea Landwehr, Marina Utzmann, Eugenia Savchuk